wir stellen die bedarfsgerechte Arzneimittel-Versorgung in Ihrer Apotheke sicher

Die Anzahl der Lieferengpässe steigt seit Jahren kontinuierlich an und ist für Sie in Ihrer Apotheke ein großes Problem bei der zuverlässigen Versorgung Ihrer Patienten.              

Und nicht nur das: Die aufwändige Recherche nach verfügbaren Arzneimitteln oder Alternativen kostet zusätzlich wertvolle Zeit – und ist trotzdem oft erfolglos.

Unsere digitale Plattform kjur verknüpft intelligent alle Akteure im Bereich der Arzneimittelversorgung und unterstützt teilnehmende Apotheken einfach und effizient bei der bedarfsgerechten Versorgung ihrer Kunden.

News: kjur sagt Lieferengpässen den Kampf an 

Lieferengpässe von Arzneimitteln entwickeln sich für Apotheken mehr und mehr zum Problem. Das Mannheimer Start-Up kjur (in Anlehnung an das englische cure=Heilung/Heilmittel) hat sich zum Ziel gesetzt, dass jeder Mensch in Deutschland sicher und effizient mit den richtigen Arzneimitteln versorgt wird.  

Das Unternehmen wurde 2019 gegründet, um eine unabhängige Plattform für Apotheken, Großhändler und pharmazeutische Hersteller zu schaffen. 

Es war uns wichtig, dass kjur in Apotheken schnell und einfach anzuwenden ist. kjur wird direkt im Kassensystem der Apotheke aufgeschaltet. Dadurch ist eine Verfügbarkeitsanfrage und Bestellung von kjur-Arzneimitteln für Apotheken jederzeit unkompliziert möglich.“, erklärt Kathrin Ebinger, Head of Pharmacy und approbierte Apothekerin mit 14 Jahren Erfahrung in Offizin und Klinik.  

Der bundesweit tätige Pharmagroßhändler AEP unterstützt kjur als Logistikpartner. Die über kjur bestellten Produkte werden von AEP an die teilnehmenden Apotheken ausgeliefert – und zwar inkl. Rabatt und Skonto.

Mit AEP ist nun ein erster bundesweiter, vollsortierter Pharmagroßhändler mit an Bord. Gemeinsam mit Apotheken und Partnern in der Pharmaindustrie sorgen wir dafür, dass Patienten sicher und zuverlässig mit kontingentierten Arzneimitteln versorgt werden können“, freut sich Christian Wilke, Gründer und Geschäftsführer der kjur GmbH. Wilke weiß, wovon er spricht. Er hat über 18 Jahre internationale Erfahrung im Pharmagroßhandel und Gesundheitsdienstleistungen.  

Und das Unternehmen hat noch viel vor: „Unsere Vision ist eine integrierte offene Plattform mit allen Großhändlern, Warenwirtschaftshäusern und Pharmaunternehmen“, bilanziert CEO Christian Wilke. „Denn das Problem der Lieferengpässe wird auch in den kommenden Jahren bestehen bleiben.“  

Download (pdf)

Wie hilft mir kjur in meiner Apotheke?

Bessere Verfügbarkeit und bedarfsgerechte Verteilung von (kontingentierten) Arzneimitteln

Einfache Bedienung dank Integration in Ihrem gewohnten Kassensystem – schnelle Belieferung über den Großhandel

Zeitersparnis – ermöglicht wieder mehr Zeit für Beratung und Zusatzverkäufe, verbessert die Kundenbindung und hilft der Gewinnung neuer Kundengruppen

Wie funktioniert kjur in meiner Apotheke?

kjur wird im Kassensystem Ihrer Apotheke aufgeschaltet, dadurch ist eine Verfügbarkeitsanfrage und Bestellung von kjur-Arzneimitteln jederzeit und unkompliziert möglich. Die bestellten Artikel werden wie gewohnt vom teilnehmenden Großhandel beliefert, ebenso erfolgen Lieferschein und Rechnung durch den Großhandel.

„kjur ist sehr einfach in die Apothekenabläufe zu integrieren!“

– Apothekerin Sigrid Hering, Inhaberin Markt-Apotheke Neustadt

„Lieferengpässe sind ein großes Problem in der Apotheke. Mit kjur bekomme ich diese bei immer mehr Produkten besser in den Griff und muss dafür nicht mal die bekannten Abläufe in der Offizin ändern.“

– Apotheker Michael Fey, Inhaber LINDA-Rosen Apotheke Bad Kreuznach

„kjur hilft mir bei Lieferengpässen, und das Beste ist die nahtlose Integration in meine Warenwirtschaft. Das ist sehr benutzerfreundlich und bedeutet Zeitersparnis für das ganze Team.“

– Apotheker Dr.Steffen Hauth, Inhaber Apotheke am Markt Philippsburg

Vorteile von kjur

Sicherstellung einer bedarfsgerechten Versorgung

Bessere Verfügbarkeit von kontingentierten Arzneimitteln

Einfache Bedienung- keine Veränderung im Betriebsablauf

Freiwerdende Zeit-Ressourcen -> Zeit für Beratung, Umsatzpotential

Höhere Kundenzufriedenheit
-> bessere Kundenbindung

Wettbewerbsvorteil, Stärkung der Vor-Ort-Apotheke

Schnelle Belieferung über Großhandel

Rechnung vom Großhandel, keine Extrarechnung

Rabatte (gemäß GH-Konditionen)

Kein Verpackungsmüll

Apothekendaten werden nicht weitergegeben

kjur ist unabhängig, sicher und transparent

Nach oben
EN